Genießen Sie eine entspannte Vorweihnachtszeit.
Bestellen Sie die Geschenke für Ihre Lieben in aller Ruhe bereits jetzt – mit verlängertem Rückgaberecht bis zum 31. Januar 2021.

STALE Amsterdam: Senkrechtstarter dank weltweit einzigartiger Technik.

Bemerkenswertes Dali-Portrait, im Action Painting erschaffen. 40 Exemplare.

Der niederländische Künstler lässt bei seinen Originalen die Farbe auf den Untergrund tropfen oder schleudert sie mit Schwung an den für sie bestimmten Ort. Große Namen wie Jackson Pollock oder Helen Frankenthaler kommen im Zusammenhang mit Action Painting in den Sinn. STALE sticht dennoch hervor. Denn dem Künstler gelingt es, mit der spritzenden Technik nicht nur abstrakt zu malen, sondern großformatige Portraits zu erschaffen.
Erfinder und weltweit einziger Vertreter dieser Kunstform.
Fünf Jahre hat es gebraucht, bis er diese weltweit einzigartige Technik entwickelt und perfektioniert hat. Es ist faszinierend, ihm bei seiner Arbeit zuzusehen: In bis zu 30 Schichten trägt er bei seinen Originalen die Farbe literweise auf die Leinwand auf. Stück für Stück schält sich aus der zunächst zufällig erscheinenden Anordnung von Farbflecken ein Bild heraus. Mit jeder Schicht wird es deutlicher, bis der Betrachter am Ende einem überlebensgroßen Menschen ins Gesicht sieht. Er kreiert bislang ausschließlich Portraits großer Meister wie van Gogh, Picasso oder Dalí sowie von Künstlern anderer Disziplinen.
Die Welt scheint auf diese rasante Kunst nur gewartet zu haben.
Während seiner 5-jährigen Entwicklungsphase ist der in Amsterdam lebende Künstler nur sehr überschaubar öffentlich in Erscheinung getreten. Erst im Frühjahr 2015 machte er mit einem Auftritt im niederländischen Fernsehen erstmals auf sich aufmerksam. Danach ging alles sehr schnell: In der Gegenwart hat er seine Bilder bereits in Berlin, Miami, New York, Paris, London und Amsterdam gezeigt. Längst werden Originale im vierstelligen Preisbereich gehandelt. Wofür andere Künstler viele Jahre benötigen, hat STALE gerade einmal in 18 Monaten geschafft. Er ist fraglos ein Senkrechtstarter der gegenwärtigen Kunstwelt. Sein Portrait von Rembrandt wurde aus fast 9.000 Einreichungen vom Rijksmuseum in Amsterdam als einer der Gewinner des „Long Live Rembrandt“-Wettbewerbs im Rahmen des Rembrandt-Jahres ausgewählt.
Exklusive Pro-Idee Edition.
Dieses Portrait von Salvador Dali ist ein wunderbares Beispiel für seine faszinierende Technik. Selbst den für Dali typischen, fixierenden Blick hat der junge Niederländer mit seinem Action Painting perfekt getroffen. Die Detailtreue dieser eigentlich groben Technik beeindruckt nachhaltig.
Handsigniert und nummeriert. Mit Echtheitszertifikat.
In Anbetracht seiner rasant wachsenden Popularität kann dieses Werk eine lohnenswerte Wertanlage darstellen. 40 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern.

Gicléedruck auf 300-g-Büttenpapier, 60 x 60 cm, limitierte Auflage 40 Exemplare, in schwarzer Galerierahmung (72 x 72 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.)

Galerierahmung nach Museumsgrundsätzen.

Alle gerahmt bestellten Grafiken werden – ohne direkten Kontakt zum Glas – an wenigen Punkten auf der Kulisse fixiert und hinter 3 mm Floatglas annähernd luftdicht abgeschlossen (konservatorische Rahmung). Dadurch vor Staub und Lichteinwirkung geschützt, aber dennoch atmend. Betont schlichter Blockleisten-Rahmen aus ebenmäßig gemasertem Holz, wahlweise in Schwarz oder Weiß gekalkt. Inklusive stabiler Aufhängung an der Rückseite. Nicht nur das Format, auch die Breite der Blockleiste ist passend auf das jeweilige Werk zugeschnitten.

STALE Amsterdam

Bewertungen

5.0/5 1 Bewertung
Bewertung abgeben
Nach oben

Bestell-Hotline

  • Mo. – So.: 06:00 – 23:00 Uhr
  • Festnetz: max. 0,14 Euro/Minute
  • Mobilfunk: max. 0,42 Euro/Minute

Fragen und Beratung

  • Mo. – Fr.: 08:00 – 20:00 Uhr
  • Sa.: 10:00 – 16:00 Uhr

Gerne beantworten wir Ihr Anliegen schnellstmöglich.

pu