Antibakterielle Küchenschwämme oder -pads, 4er-Set

  • Eine Seite soft, die andere rauer – für alle Materialien und jeden Einsatz.
  • Lebenslang aktiv. Selbst bei der 60-°C-Wäsche wird das Aktivsilber nicht ausgespült.

Die Reinigungskraft der Microfaser. Und die antibakterielle Wirkung reinen Silbers – jetzt auch als Küchenschwamm und -pad.

Tötet Mikroben, Einzeller, Bakterien und Pilze ab.

Ein normales Küchentuch unter dem Mikroskop: Milliarden gesundheitsschädlicher Bakterien tummeln sich darauf (s. unten) und werden in der ganzen Küche verteilt. Diese Microfaser-Pads und -Schwämme hingegen sind durch eingewebtes Silbergarn auf natürliche Weise antibakteriell.
Eine Seite soft, die andere rauer – für alle Materialien und jeden Einsatz.
Mit der soften Seite werden Fliesen, Spüle, Geschirr, ... mit einem Wisch hygienisch rein. Unangenehme Gerüche werden gestoppt. Zum Lösen von hartnäckigem Schmutz sind auf der anderen Seite stabile Polyamid-Fasern eingearbeitet.
Lebenslang aktiv. Selbst bei der 60-°C-Wäsche wird das Aktivsilber nicht ausgespült.
In einem aufwändigen Verfahren werden die hauchfeinen Silberfäden untrennbar in die Microfaser eingewebt. Silber hemmt den Stoffwechsel von Bakterien, Pilzen und Keimen – mit toxischen Folgen. So wird Silber bereits in vielen Bereichen der Humanmedizin eingesetzt.
Pads: 77 % Polyester, 21 % Polyamid, 2 % Silbergarn; 15 x 20 cm. Schwämme: 68 % Polyester, 25 % Polypropylen, 5% Polyamid, 2 % Silbergarn, PU-Schaum; 10 x 2 x 13 cm. Maschinenwaschbar bis 60 °C.

Man möchte es kaum glauben, und doch: „Küchentücher und -lappen [...] sind der schmutzigste Gegenstand im Haus.“

So schreibt pharma-zeitung.de unter Berufung auf eine Studie des internationalen Hygiene Councils. Und: „In Deutschland wiesen 85 % der untersuchten Küchentücher einen gravierenden Bakterienbefall auf, auch wenn der äußere Anschein fast überall gut war.“ (Quelle: www.pharma-zeitung.de)
Die „Apotheken Umschau“ berichtet über eine US-Studie des Mikrobiologen Charles Gerba, University of Arizona. Hier fanden die Wissenschaftler auf einem großen Geschirrtuch bzw. Spülschwamm 7 Milliarden (!) Bakterien. (Quelle: www.apotheken-umschau.de)

X-mal saugfähiger als Baumwolle.

Die sternförmig angeordneten Hightech-Fasern bilden eine extra große Oberfläche. Diese nimmt mit Kapillarwirkung die Feuchtigkeit extrem schnell auf – und gibt sie auch schnell wieder nach außen ab. So trocknen Mikrofaser-Tücher viel schneller als Baumwoll-Tücher, müssen nicht so heiß gewaschen werden – und riechen dennoch niemals modrig. Und: Dank der hohen Faserdichte können Sie oft auf Putzmittel verzichten.

Küchenschwämme

Bewertungen

4.5/5 35 Bewertungen
Bewertung abgeben
Von Adrien S. am 13.06.2019

gutes Produkt

sehr gut

Von Götz H. am 15.05.2019

Ideales Küchenwischtuch

sehr saugfähig, sehr haltbar, ist seinen Preis wert!

Von Dubravka M. am 09.04.2019

Wunderbar

Wunderbar weich aber auch fest, gut zu waschen

Von Ulrich W. am 26.03.2019

Gute Pads

Halten Jahre und reinigen gut. Die antibakterielle Ausstattung beruhigt zudem.

Von Günther A. am 20.03.2019

Schwämme

Frau ist begeistert

pu