Blaufränkisch Esterházy 2012, Burgenland, Österreich

Schloss Esterházy
 

Blaufränkisch Esterházy 2012, Burgenland, Österreich

100 Blaufränkisch im Test. Hier ist der Sieger.*

* Genau 100 Weine der Rebsorte Blaufränkisch, die in Deutschland den Namen Lemberger trägt, hatten die Juroren des Feinschmecker (Ausgabe 09/2014) in ihrer Verkostung. 100 Weine aus Deutschland und Österreich, zu Preisen von bis zu 45 €. Große Gewächse, berühmte Namen, ohne Zweifel von hoher Qualität. Doch den Sieg trug einer der erfreulich günstigen Weine davon: dieser Blaufränkisch Esterházy des Jahrgangs 2011.
Schlägt dreimal so teure Konkurrenten.
Überrascht waren die Juroren schon, dass es keinem der großen Namen gelingen konnte, sich an die Spitze zu setzen, doch umso mehr Achtung zollten sie dem Sieger. Seinen feinen Duft nach Brombeeren und Kirschen, seinen Schmelz und seinen Abgang lobten sie in höchsten Tönen. Bleibt nur zu ergänzen, dass er sich als wunderbar ausgewogener Wein mit zarter Frucht und eher leichtgewichtigem Fluss präsentiert. Kein kraftvoller, muskulöser Wein, sondern die pure Eleganz: eben ein Wein für Gourmets.
Rebsorte: 100 % Blaufränkisch. 
Lagerfähig 10 Jahre ab Jahrgang.
Alkoholgehalt: 13,5 %vol., Säure: ca. 5,6 g/l, Restzucker: ca. 1,0 g/l, Naturkork. Enthält Sulfite.
Hersteller: Esterházy Wein GmbH, A-7000 Eisenstadt.

Blaufränkisch Esterházy 2012, Burgenland, Österreich

Best.-Nr: 215532, sofort lieferbar
€ 12,50 inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale
(Literpreis: € 16,67)

Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Produkt (0)

Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Produkt
pu