Côtes du Rhône Vade Retro 2016, Dauvergne Ranvier, Rhône, Frankreich

Endlich ein (fast) ungeschwefelter Wein, der schmeckt.

Endlich ein (fast) ungeschwefelter Wein, der schmeckt.

Schwefel ist ein gebräuchliches Mittel in der Weinherstellung, um den Wein vor Oxidation zu schützen. Während des gesamten Herstellungsprozesses wird der Wein mit Schwefel versetzt, um die natürlichen Aromen des Weins zu bewahren und den Farbverlust zu verhindern. Einige Experimente ganz ohne Schwefel sind leider gescheitert, doch möglichst wenig Schwefel verwenden qualitätsorientierte Winzer schon seit längerer Zeit. Aber die Zurückhaltung von Weinmacher Jean-Francois Ranvier ist wirklich selten:  
Ca. 75 (!) % weniger Schwefel als erlaubt.
Lediglich nach der Abfüllung wird der Wein leicht geschwefelt, um die Frische zu erhalten. Ein gewagtes Experiment. Doch das Ergebnis kann sich sehen lassen: frische, fruchtige Aromen von Brombeeren und Himbeeren. Mit Struktur und weichen Tanninen. Da bleibt uns nur zu sagen: Experiment geglückt.
Rebsorten: 50 % Grenache, 50 % Syrah. Lagerfähig 2 Jahre ab Jahrgang.
Alkoholgehalt: 14,5 %vol., Säure: ca. 3,3 g/l, Restzucker: ca. 2,0 g/l, Naturkork. Enthält Sulfite. Hersteller: DAUVERGNE & RANVIER ESV, Euralis, 1314 route Châteauneuf du Pape, FR-84700 SORGUES.

Côtes du Rhône Vade Retro 2016, Dauvergne Ranvier, Rhône, Frankreich

Best.-Nr.: 223573, Sofort lieferbar

€ 9,95  inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale
Literpreis € 13,27

Ausgewählte Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung zu diesem Produkt
pu