Miraflors Rosé 2016, Domaine Lafage, Languedoc-Roussillon, Frankreich

"… unglaublich balanciert (…) einfach unwiderstehlich."*

"… unglaublich balanciert (…) einfach unwiderstehlich."*

Mehr für fruchtig-würzige denn für elegante Roséweine ist die Region Languedoc-Roussillon bekannt. Die Rebsorten Grenache und Mourvèdre bringen hier komplexe, lebendige Weine mit reichhaltigen Aromen hervor, doch vielen Weinmachern gelingt es nicht, ihnen Eleganz abzuringen. Anders jedoch Weinmacher Jean-Marc Lafage, der mit diesem Miraflors Rosé nicht nur Amerikas „Weinpapst“ beeindruckt:
91 Punkte von Robert Parker.*
Da können wir nur zustimmen, denn der Wein präsentiert sich in einem klaren Provence-Stil, mit einem rassigen Profil und einer üppigen Mineralik und saftigen Aromen von Erdbeere, Zitrone und Orangenschale mit einer fantastischen Reinheit. Eben einfach unwiderstehlich.
*Robert Parker, Wine Advocate 230, 04/2017
Rebsorten: 80 % Grenache, 20 % Mourvèdre. Lagerfähig 5 Jahre ab Jahrgang.
Alkoholgehalt: 12,5 %vol., Säure: ca. 4,6 g/l, Restzucker: ca. 2,1 g/l, Glasverschluss. Enthält Sulfite.

Lebensmittelunternehmer: SCEA Maison Lafage, mas Miraflors, Route de Canet, FR-66000 Perpignan.

Miraflors Rosé 2016, Domaine Lafage, Languedoc-Roussillon, Frankreich

Best.-Nr.: 222582, Sofort lieferbar

€ 9,95  inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale
Literpreis € 13,27

Ausgewählte Bewertungen

4,5 Sterne
Bewertung abgeben
Von Marianne L. am 22.08.2017

Exzellent

Erwartungen übertroffen

Von Harro S. am 08.08.2017

Hervorragend im Geschmack

Der Wein schmeckt hervorragend. Die Empfehlung ist TOP. Gutes Preis Leistungsverhältnis.

Von Heinz-Dieter R. am 01.08.2017

Feiner Wein

Feiner Wein,allerdings gibt's für meine Zunge noch einen besseren Rose

Von Joachim S. am 01.08.2017

Nicht nur einer von vielen Rosés

Der Wein ist ausgezeichnet. Das zarte Lachsrosa und der Duft sind überzeugend. Häufig sind ja Rosés wie helle Rotweine gemacht, sie stammen ja auch alle aus Rotweintrauben. Dieser hier ist fast wie ein "Blanc de Noir" , also ein "Weißer von einem Schwarzen". Und Languedoch-Roussillon ist nicht geradde für zarte Rosés bekannt. Ein Wirklich schöner Wein.

Von Herta J. am 30.06.2017

Rose

pu