Waßmer Spätburgunder 2016, Martin Waßmer, Markgräflerland, Baden, Deutschland

  • Vinum Weinguide 2018: 4 Sterne
  • Gault & Millau 2018: 4 Trauben
  • Eichelmann 2018: 4 Sterne

Der Erstplatzierte in der Kategorie „Schnäppchen rot“ im Vinum Weinguide 2018. (Jahrgang 2015)

Wer in Deutschland nach einem guten Rotwein zum Schnäppchenpreis sucht, wird nicht leicht fündig. Die Nachfrage ist groß, die Menge begrenzt. Umso erfreulicher, dass es noch wenige Ausnahmen gibt – wie diesen Spätburgunder von Martin Waßmer. Er konnte sich als Erstplatzierter gegen 9 weitere deutsche Weine unter 15 € durchsetzen. Ein weiterer Beweis für die hervorragende Arbeit von Weinmacher Martin Waßmer, die immer wieder von der Fachpresse gelobt wird:
Vinum Weinguide 2018: 4 Sterne für den Jahrgang 2015
Gault & Millau 2018: 4 Trauben für den Jahrgang 2015
Eichelmann 2018: 4 Sterne für den Jahrgang 2015
Kräftige Noten von dunkler Kirsche, rauchige und speckige Nuancen mit weichen Tanninen und einem lang anhaltenden Abgang. Da können wir uns dem Urteil des Vinum Weinguides nur anschließen: ein absolut empfehlenswertes Schnäppchen.
Herkunft Wein aus Deutschland
Anbaugebiet Baden
Abfüller Weingut Martin Waßmer, Am Sportplatz 3, DE-79189 Bad Krotzingen
Vorhandener Alkohol 13,5 %vol.
Allergene Enthält Sulfite
Süßegrad trocken
Rebsorte(n) 100% Spätburgunder
Säure ca. 6,1 g/l
Restzucker ca. 3,9 g/l
Verschluss-Art Naturkork
Trinktemperatur 16-18 °Celsius
Lagerfähigkeit 8 Jahre ab Jahrgang
Geschmack Kräftige Noten von dunkler Kirsche, rauchige und speckige Nuancen mit weichen Tanninen und einem lang anhaltenden Abgang.
Speiseempfehlungen Hervorragend zu weißem Trüffel oder geräuchertem Speck.

Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung zu diesem Produkt
pu