Solo Passione 2016, Antiche Terre, Venetien, Italien

Das Geheimnis des Amarone. In einem Valpolicella IGT für nur 6,95 €.

Der weltberühmte Amarone entsteht durch das Eintrocknen der frisch gelesenen Trauben. Mit diesem Appassimento-Verfahren entstehen konzentrierte, kraftvolle Weine voller Würze, doch auch mit Alkoholgehalten von 15 % und mehr. Ein Nachteil, meinte Weinmacher Luca Degani. Er fand seine Leidenschaft, seine Passion darin, einen Wein zu kreieren, der das Geheimnis des Amarone mit frischer Frucht und moderaterem Alkoholgehalt verbindet.
30 % Trauben nach dem Appassimento-Verfahren.
So entschied er sich nach vielen Experimenten, nur einen Teil der Trauben trocknen zu lassen. Genug, um diesem Solo Passione die Aromen seines grossen Bruders zu verleihen. Doch auch nur so wenig, dass seine Frische und Eleganz erhalten bleibt. Und dass er nicht als Amarone verkauft werden darf, stört uns nicht. Kämen wir doch sonst ganz sicher nicht in den Genuss seines erfreulich günstigen Preises.
Herkunft Wein aus Italien
Anbaugebiet Venetien
Abfüller Antiche Terre Venete, Via la Laghetto Squarà 8/B, IT-37141 Montorio (VR)
Klassifikation Indicazione Geografica Tipica
Vorhandener Alkohol 13,5 %vol.
Allergene Enthält Sulfite
Süßegrad trocken
Rebsorte(n) 75% Corvina Veronese, 20% Rondinella, 5% Cabernet Sauvignon
Säure ca. 5,7 g/l
Restzucker ca. 3,5 g/l
Verschluss-Art Naturkork
Trinktemperatur 16-18 °Celsius
Lagerfähigkeit 8 Jahre ab Jahrgang
Geschmack Mit diesem Appassimento-Verfahren entstehen konzentrierte, kraftvolle Weine voller Würze.

Bewertungen

4.8/5 14 Bewertungen
Bewertung abgeben
Von Renate E. am 21.05.2019

Angenehm

In zwei Jahren bestimmt perfekt

Von Klaus B. am 21.05.2019

Weinsendung

Lieferung schnell. Wein mundet hervorragend.

Von Daniela E. am 02.05.2019

Guter Wein

Ich trinke den sehr gerne. Wurde auch prompt geliefert

Von Alfred W. am 02.04.2019

trifft genau meinen Geschmack

Kaufempfehlung

Von Thomas T. am 28.02.2019

alles ok!

Preis-Leistungsverhältnis stimmt

pu