Hilanda Monastrell 2015, Bodegas Alceño, Jumilla, Spanien

40 Jahre alte Reben. 90 Punkte von James Suckling.*

Der ehemalige Chef-Verkoster des Wine Spectators James Suckling gilt zu Recht als strenger Kritiker. Nur selten erhält von ihm ein Wein in dieser Preisklasse eine solche Punktzahl.
Aus 40 Jahre alten Reben.
Alte Reben, die nur geringe Erträge, aber höchste Konzentration der Aromen erbringen. Höchste Konzentration der Aromen, die sich perfekt in die Struktur des Weines integrieren. Kein Zweifel: ein außergewöhnlicher Monastrell. Denn anders als die meisten seiner Art runden die fein-fruchtigen Noten und zarten Vanillearomen die typischen Würze von Leder und Tabak sowie die prägnanten Tannine ab. Perfekt für Liebhaber würziger Weine.

*www.jamessuckling.com, 24.07.2017
Herkunft Wein aus Spanien
Anbaugebiet Jumilla
Abfüller Bodegas Alceño S.A., Calle del Duque 34, ES-30520 Jumilla
Klassifikation Denominación de Origen
Vorhandener Alkohol 14,0 %vol.
Allergene Enthält Sulfite
Süßegrad trocken
Rebsorte(n) 100% Monastrell
Säure ca. 5,3 g/l
Restzucker ca. 4,2 g/l
Verschluss-Art Naturkork
Trinktemperatur 16-18 °Celsius
Lagerfähigkeit 5 Jahre ab Jahrgang
Geschmack Feine Frucht und Vanille runden die Aromen von die würzigen Noten von Tabak und Leder ab. Kräftige Tannine.
Speiseempfehlungen Passt zu rotem und gegrilltem Fleisch, Rippchen und scharfen Speisen.
Bewertung(en) James Suckling 90/100 Punkte (Jahrgang 2015) (www.jamessuckling.com, 24.07.2017)

Bewertungen

4.2/5 4 Bewertungen
Bewertung abgeben
Von Diane B. am 26.02.2019

Rotwein

Die Weine sind alle ihrem Preis entsprechend gut.

Von Joachim W. am 25.12.2018

Hervorragend

für diese Preisklasse

Von Joachim S. am 23.10.2018

Rotwein

ein ausgezeichneter Rotwein zu einem günstigen Preis

Von Georges Louis M. am 09.10.2018

Excellenter Wein

Das Preis-Leistungsverhältnis ist top.

pu