Escondido Tempranillo 2015, Milagrosa, Ribera del Duero, Spanien

  • „Tannine, die einen fast umhauen.“ (James Suckling)*

Ribera del Duero. 92 Punkte von James Suckling.

Neben der Rioja schätzen Weinkenner das Ribera del Duero als eines der besten Anbaugebiete Spaniens. Die Höhenlage der Weinberge und der kalkhaltige Boden verleihen den Weinen Charakter und Schliff, Eleganz und dennoch vollen Körper und Länge. Doch die Winzer übertrieben angesichts der Jubelstürme internationaler Kritiker lange Zeit ihre Preissteigerungen. Gut für uns, dass nunmehr die Keller voll sind und die Weine nicht mehr die teuren Preisschilder vergangener Jahre tragen.
„Tannine, die einen fast umhauen.“ (James Suckling)*
So genießen wir diesen Escondido Tempranillo mit seiner komplexen Frucht von schwarzen Kirschen und feinen Gewürzen, gepaart mit einer erfrischenden Säure und ausgezeichneten Struktur und kräftigen Tanninen. Und nicht zuletzt genießen wir seinen erfreulich günstigen Preis.

*www.jamessuckling.com, 24.07.2017
Herkunft Wein aus Spanien
Anbaugebiet Ribera del Duero
Abfüller Bodega La Milagrosa S.C., ES-09460 Milagrosa, Burgos
Klassifikation Denominación de Origen
Vorhandener Alkohol 14,0 %vol.
Allergene Enthält Sulfite
Süßegrad trocken
Rebsorte(n) 100% Tempranillo
Säure ca. 5,1 g/l
Restzucker ca. 1,4 g/l
Verschluss-Art Naturkork
Trinktemperatur 16-18 °Celsius
Lagerfähigkeit 8 Jahre ab Jahrgang
Geschmack Noten von schwarzen Kirschen und feinen Gewürzen, gepaart mit einer erfrischenden Säure und ausgezeichneten Struktur sowie kräftigen Tanninen
Bewertung(en) James Suckling 92/100 Punkte (Jahrgang 2015) (www.jamessuckling.com, 24.07.2017)

Bewertungen

5.0/5 2 Bewertungen
Bewertung abgeben
Von Burkhard K. am 06.11.2018

Wein

Sehr gute Qualität

Von Jörg B. am 10.07.2018

Gut bis sehr gut

Ein Wein zu einem sehr guten Preisleistungsverhältnis

pu