Barbera d`Alba „Suculé“ 2014, Lo Zoccolaio, Piemont, Italien

Aus den Weinbergen des Barolo.

Geringe Erträge wie beim Barolo.

Die Trauben für diesen Barbera Suculé wachsen in Weinbergen, die auch für die Barolo-Erzeugung zugelassen sind. Weniger als 40 hl/ Hektar Ertrag lässt Weinmacher Massimo Marasso zu. So wenig wie bei den Baroli seines Gutes, die allerdings wie alle großen Baroli deutlich mehr als das Doppelte kosten.
So genießen wir einen Barbera – erzeugt nach den Methoden der großen Baroli, gewachsen in den Weinbergen der großen Baroli, und – zu einem Bruchteil des Preises der großen Baroli. Frische Frucht, Eleganz und feine Tannine zeichnen ihn aus. Ein Wein für Gourmets.

Herkunft Wein aus Italien
Anbaugebiet Piemont
Abfüller Cascina Lo Zoccolaio, Localitá Boschetti 4, IT-12060 Barolo
Klassifikation Denominazione di Origine Controllata
Vorhandener Alkohol 14,0 %vol.
Allergene Enthält Sulfite
Süßegrad trocken
Rebsorte(n) 100% Barbera
Säure ca. 5,8 g/l
Restzucker ca. 1,6 g/l
Verschluss-Art Naturkork
Trinktemperatur 18 °Celsius
Lagerfähigkeit 6 Jahre ab Jahrgang
Geschmack lang anhaltend, große Finesse
Speiseempfehlungen Ravioli mit Fleischfüllung, Roastbeef, mittelreifer Hartkäse

Bewertungen

5.0/5 2 Bewertungen
Bewertung abgeben
Von Manfred Q. am 14.11.2018

alter Bekannter und immer noch

"saugut"

Von Manfred Q. am 26.12.2017

SUCULE immer gut

Alles O.K.

pu