Fumées ­Blanches ­Rosé 2017, ­François ­Lurton, Côtes de Gas­cogne, Frankreich

Rosé aus einer Weißwein-Traube?

Rosé aus einer Weißwein-Traube?

Warum Sie den neuesten Coup von ­François ­Lurton probieren sollten.

Dieser ­Fumées ­Blanches ­Rosé ist die neueste Kreation des bekannten Star-­Winzers. Und er ist eine Sensation – denn ­Lurton nutzt nicht wie üblich eine Rotweintraube für die ­Rosé-Erzeugung, sondern die seltene Mutation des Sauvignon Blancs: den Gris de Sauvignon. Die Rebfläche beträgt gerade einmal 1,5 % der des Sauvignon Blanc. Die Bewirtschaftung der Reben dieser Sorte ist deutlich anspruchsvoller, daher wagen nur wenige Weinmacher den Anbau.
Erstaunlich komplex und pikant in der Aromatik.
Doch es lohnt sich. Denn die Rebsorte verfügt über ein enormes Potenzial. Ein Potenzial, das der innovative Weinmacher erkannte. Er kultivierte die Reben für diesen fantastischen ­Rosé: die natürlich roséfarbene Haut verleiht dem Wein bei der Maischung ein zartes Lachs­rosé. Und einzigartige Aromen.
Der erste Jahrgang 2016 war bereits nach kurzer Zeit ausverkauft.
Mit dem ersten Jahrgang 2016 landete ­Lurton einen Riesenerfolg. Kein Wunder, denn dieser ­Fumées ­Blanches ­Rosé begeistert durch seine feinen, pikanten Aromen von Grapefruit, weißen Blüten, Weinbergpfirsich und Wacholderbeere. Eine einzigartige Erfrischung, die eine besondere Empfehlung wert ist.
Rebsorte: 100 % Gris de Sauvignon. Lagerfähig 3 Jahre ab Jahrgang.
Alkoholgehalt: 12,0 %vol., Säure: ca. 3,7 g/l, Restzucker: ca. 5,5 g/l, Schraubverschluss. Enthält Sulfite. Lebensmittelunternehmer: ­François ­Lurton SA, Domaine de Poumeyrade, FR-33870 ­Vayres.

Fumées ­Blanches ­Rosé 2017, ­François ­Lurton, Côtes de Gas­cogne, Frankreich

Best.-Nr.: 226130, Sofort lieferbar

€ 6,95  inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale
Literpreis € 9,27

Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung zu diesem Produkt
pu