Primitivo Velar 2015, Vigneti del Salento, Manduria, Apulien, Italien

Primitivo di Manduria at its best. Der neueste Coup von Starwinzer Filippo Baccalaro.

Primitivo di Manduria at its best. Der neueste Coup von Starwinzer Filippo Baccalaro.

Kaum ein anderer italienischer Weinmacher ist so begehrt wie Filippo Baccalaro. Kellereien aus ganz Italien wollen seine Beratung in Anspruch nehmen. Kein Wunder, denn seine Weine erhalten regelmäßig hohe Punktzahlen und Sonderauszeichnungen von der internationalen Fachpresse. Doch er lehnte alle Angebote ab und konzentriert sich auf seine Weine der Kellerei Farnese.
10 Jahrgänge in Folge erhielten die Primitivos von Filippo Baccalaro zwischen 97 und 99 Punkten von Luca Maroni.*
Eine bessere Garantie für erstklassigen Primitivo wird man wohl nicht finden können. Und mit den über 70 Jahre alten Rebstöcken sind die besten Voraussetzungen für einen nächsten, großen Erfolg vorhanden. Komplexe Aromen von Schwarzkirschen, Pflaumen, Zedernholz, Tabak, Kaffee und dunkler Schokolade. Mit vollem Körper und langem Nachhall – ohne Zweifel: ein echter Baccalaro.
*www.lucamaroni.com
Rebsorte: 100 % Primitivo di Manduria. Lagerfähig 10 Jahre ab Jahrgang.
Alkoholgehalt: 14,0 %vol., Säure: ca. 5,4 g/l, Restzucker: ca. 8,0 g/l, Naturkork. Enthält Sulfite. Lebensmittelunternehmer: Farnese Vini srl – Via die Bastoni, IT-66026 Ortona.

Primitivo Velar 2015, Vigneti del Salento, Manduria, Apulien, Italien

Best.-Nr.: 223743, Sofort lieferbar

€ 19,95  inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale
Literpreis € 26,60

Bewertungen

4 Bewertungen
Bewertung abgeben
Von Helmut S. am 22.03.2018

Primo Verlar

Zweitbestellung, edel, kostbar, ein ganz besonderer Primitvo.

Von Jürgen K. am 09.02.2018

Wirklich gut

Kann man trinken. Bräuchte keine so schwere Flasche, der Inhalt spricht für sich.

Von Herbert W. am 12.12.2017

Primitivo at his best

Dieser Wein zeigt hervorragend, was das Zusammenspiel von Traube, Terroir und Winzer für ein wunderbares Ergebnisse bringen können Passte hervorragend zum Wildschwein, war aber auch "alleine" (2.Flasche!!) ein Hochgenuss

Von Renate J. am 21.11.2017

Rotwein Primitivo

Der Wein ist sehr gut aber die Flasche ist dermassen schwer, das man diese kaum mit einer Hand vernünftig halten kann. Dadurch weiss man auch nicht wieviel Wein noch in der Flasche ist auch weil das Glas sehr dunkel ist. Schon deshalb würde ich den Wein nicht nochmals kaufen.

pu