Spätburgunder Oberbergener Bassgeige 2018, Franz Keller, Baden, Deutschland

Der Rotwein des Jahres aus Deutschland. (Weinwirtschaft 1/2021)*

Aus dem Pro-Idee Spezialshop Weinkeller
Spätburgunder Oberbergener Bassgeige 2018, Franz Keller, Baden, Deutschland - Der Rotwein des Jahres aus Deutschland. (Weinwirtschaft Ausgabe 1/2021)
Spätburgunder Oberbergener Bassgeige 2018, Franz Keller, Baden, Deutschland - Der Rotwein des Jahres aus Deutschland. (Weinwirtschaft Ausgabe 1/2021)
Weinmacher Friedrich und Fritz Keller
Weinmacher Friedrich und Fritz Keller
Weinmacher Friedrich und Fritz Keller

Der Rotwein des Jahres aus Deutschland. (Weinwirtschaft 1/2021)*

Der sonnenverwöhnte Kaiserstuhl ist die wärmste Anbauregion Deutschlands. Dort feine, elegante Weine zu produzieren ist in den letzten Jahren eine immer größere Herausforderung geworden. Durch den genau richtigen Lesezeitpunkt in der Ersten Lage Oberbergener Bassgeige ist Weinmacher Friedrich Keller dennoch dieser unglaublich filigrane, aromatisch dichte Spätburgunder gelungen – im wärmsten Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Und das Ergebnis: Er wurde zum Rotwein des Jahres aus Deutschland* gekürt. Auch die Experten des Falstaff sind begeistert:
„Ein super Preis-Leistungsverhältnis. 93 Punkte.“ (Falstaff)**
Zart-fruchtig in der Nase mit saftigen Noten von Sauerkirschen, roten Johannisbeeren, Himbeeren, Walderdbeeren und einer Spur Balsamico, dazu ein Hauch von Lorbeer und Liebstöckel. Komplex am Gaumen, mit einer Spur Vanille. Ein raffinierter, nicht zu kräftiger Spätburgunder, der durch seine Frische begeistert und moderat im Alkohol bleibt. Und der auch durch sein herausragendes Preis-Genuss-Verhältnis eine besondere Empfehlung wert ist.

* Weinwirtschaft, Ausgabe 1/2021
** www.falstaff.de, Weinguide Deutschland 2021, 23.11.2020
Herkunft Wein aus Deutschland
Anbaugebiet Baden
Abfüller Weingut Franz Keller, Badbergstraße 44, D-79235 Vogtsburg im Kaiserstuhl
Klassifikation VDP Erste Lage
Vorhandener Alkohol 12,5 % vol.
Allergene Enthält Sulfite
Süßegrad trocken
Rebsorte(n) 100% Spätburgunder
Säure ca. 4,8 g/l
Restzucker ca. 1 g/l
Verschluss-Art Naturkork
Trinktemperatur 14-16 °Celsius
Lagerfähigkeit 10 Jahre
Geschmack Zart-fruchtig in der Nase mit Noten von Sauerkirschen, roten Johannisbeeren, Himbeeren, Walderdbeeren und etwas Balsamico, dazu ein Hauch von Lorbeer und Liebstöckel. Komplex, mit einer Spur Vanille. Raffiniert, nicht zu kräftig und mit Frische.
Speiseempfehlungen Passt wunderbar zu gegrilltem Fleisch, Geflügel, Fisch oder klassisch zu Boeuf Bourguignon und Coq au Vin.
Bewertung(en) Weinwirtschaft (Jahrgang 2018) Der Rotwein des Jahres aus Deutschland. (Weinwirtschaft 1/2021),
Falstaff 93/100 Punkte (Jahrgang 2018) www.falstaff.de, Weinguide Deutschland 2021, 23.11.2020

Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung zu diesem Produkt
Nach oben

Bestell-Hotline

  • Mo. – So.: 06:00 – 23:00 Uhr
  • Festnetz: max. 0,14 Euro/Minute
  • Mobilfunk: max. 0,42 Euro/Minute

Fragen und Beratung

  • Mo. – Fr.: 08:00 – 20:00 Uhr
  • Sa.: 10:00 – 16:00 Uhr

Gerne beantworten wir Ihr Anliegen schnellstmöglich.

pu