Pinot Noir Faiveley 2017, Bourgogne, Frankreich

Aus dem Pro-Idee Spezialshop Weinkeller
  • Die jungen Reben aus den Permier Cru-Lagen des Weingutes.

Seltenheit: ein roter Burgunder, der durch sein Preis-Genuss-Verhältnis überzeugt.

In viele kleine Parzellen sind die Weinberge des Burgunds aufgeteilt. Viele Parzellen, viele Winzer, die oft nur ein oder zwei Hektar Weinberge ihr Eigen nennen. Und da die weltweite Nachfrage nach Burgundern und das oftmals nur kleine Angebot die Preise in die Höhe trieb, fällt es schwer, einen empfehlenswerten roten Burgunder zu finden, der durch sein Preis-Genuss-Verhältnis überzeugt. Doch gut, dass es auch hier Ausnahmen gibt:
Die jungen Reben aus den Permier Cru-Lagen des Weingutes.
Das weltberühmte Weingut verwendet den Wein der jungen Reben aus den großen Lagen für diesen Pinot Noir Faiveley. Junge Reben, die zwar nicht ganz den strengen Maßstäben des Weingutes für die großen Weine entsprechen, die aber dennoch schmecken lassen, dass hier große Weine wachsen werden. Ein klassischer Pinot Noir mit Saft und Eleganz, eben jenen Eigenschaften, die die roten Burgunder so unverwechselbar machen. Und der daher die besondere Empfehlung mehr als wert ist.
Herkunft Wein aus Frankreich
Anbaugebiet Burgund
Abfüller Domaine Faiveley, 8 Rue du Tribourg, FR-21700 Nuits-Saint-Georges
Klassifikation Appellation d’Origine Contrôlée
Vorhandener Alkohol 13,0 %vol.
Allergene Enthält Sulfite
Süßegrad trocken
Rebsorte(n) 100% Pinot Noir
Säure ca. 5,9 g/l
Restzucker ca. 1,7 g/l
Verschluss-Art Naturkork
Trinktemperatur 16-18 °Celsius
Lagerfähigkeit 8 Jahre ab Jahrgang
Geschmack Aromen von frischen roten Früchten, gute Struktur. Ein klassischer Pinot Noir mit Saft und Eleganz.
Speiseempfehlungen Perfekt zu dunklen Fleischgerichten und französischen Hartkäsesorten, wie Comté und Morbier.

Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung zu diesem Produkt
pu