Château Phélan Ségur 2017, Saint-Estèphe AOC, Bordeaux, Frankreich

Der beste Phélan Ségur aller Zeiten?

Aus dem Pro-Idee Spezialshop Weinkeller
Château Phélan Ségur 2017, Saint-Estèphe AOC, Bordeaux, Frankreich - Der beste Phélan Ségur aller Zeiten?
Château Phélan Ségur 2017, Saint-Estèphe AOC, Bordeaux, Frankreich - Der beste Phélan Ségur aller Zeiten?
Direktorin Véronique Dausse und Besitzer Philippe Van de Vyvere.
Direktorin Véronique Dausse und Besitzer Philippe Van de Vyvere.
Direktorin Véronique Dausse und Besitzer Philippe Van de Vyvere.
Château Phélan Ségur
Château Phélan Ségur
Château Phélan Ségur
  • Aus einem wenig gelobten und daher erfreulich erschwinglichen Jahr. 94 Punkte von Robert Parker.*

Der beste Phélan Ségur aller Zeiten?

In der Datenbank des amerikanischen Weingurus Robert Parker sind insgesamt 34 (!) Jahrgänge des Château Phélan Ségur verzeichnet – doch keiner wurde jemals final höher bewertet als 2017*: Erstaunlich, weil 2017 als guter, aber nicht gerade als Jahrhundert-­Jahrgang gilt.
Aus einem wenig gelobten und daher erfreulich erschwinglichen Jahr. 94 Punkte von Robert Parker.*
Sattes, leuchtendes Granatviolett. Dem Glas entströmen komplexe Aromen von Pflaumen, Johannisbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren und Süßkirschen – unterlegt mit zarten Noten von Veilchen und Rosen, gewürzt mit einer Spur Zedernholz und Zigarren, Leder, Mokka, Kräuterwürzig mit Schokolade und Haselnüssen. Fein und filigran am Gaumen, mit subtiler Frucht, gut eingebundenen Tanninen und beachtlicher Länge.

*www.robertparker.com, 16.03.2020
Herkunft Wein aus Frankreich
Anbaugebiet Frankreich
Abfüller Château Phélan Ségur, Rue des Écoles, FR-33180 Saint-Estèphe
Klassifikation AOC
Vorhandener Alkohol 13,0 % vol.
Allergene Enthält Sulfite
Süßegrad trocken
Rebsorte(n) 65% Cabernet Sauvignon, 34% Merlot, 1% Cabernet Franc
Säure ca. 3,3 g/l
Restzucker ca. 0,2 g/l
Verschluss-Art Naturkork
Trinktemperatur 16-18 °Celsius
Lagerfähigkeit 20 Jahre
Geschmack Komplexe Aromen von Pflaumen, Johannisbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren und Süßkirschen. Noten von Veilchen, Rosen, Zedernholz, Zigarren, Leder und Mokka, Kräuterwürzig mit Schokolade und Haselnüssen. Fein und filigran am Gaumen, lang mit feinen Tanninen.
Speiseempfehlungen Passt hervorragend zu Lamm, festlichen Gerichten, Braten, Steak oder Hartkäse.
Bewertung(en) Robert Parker 94/100 Punkte (Jahrgang 2017) www.robertparker.com, 16.03.2020

Bewertungen

5.0 von 5
(1)
Bewertung abgeben
5 Sterne
100 % (1)
4 Sterne
0 % (0)
3 Sterne
0 % (0)
2 Sterne
0 % (0)
1 Stern
0 % (0)

Weitere Kategorien zum Thema

Nach oben

Bestell-Hotline

  • Mo. – So.: 06:00 – 23:00 Uhr
  • Festnetz: max. 0,14 Euro/Minute
  • Mobilfunk: max. 0,42 Euro/Minute

Fragen und Beratung

  • Mo. – Fr.: 08:00 – 20:00 Uhr
  • Sa.: 10:00 – 16:00 Uhr

Gerne beantworten wir Ihr Anliegen schnellstmöglich.

pu