Dreibeinhocker

Spektakuläres Einzelstück: der neo-barocke Dreibeinhocker im angesagten Metallic-Look.

Spektakuläres Einzelstück: der neo-barocke Dreibeinhocker im angesagten Metallic-Look.

Elegant goldschimmernd, könnte er einem Barockschloss entstammen – ist aber moderner Aluminium-Guss.

Dieser Hocker ist so außergewöhnlich, dass er mit jeder Einrichtung harmoniert und immer ein echtes Schmuckstück ist. Als Beistell­schemel ergänzt er mobil große Runden. In der Diele, im Eck, steht er parat als elegante Ablage. Im Ankleidezimmer und Bad ist er eine willkommene Sitzgelegenheit – genauso als Logenplatz beim Hauskonzert.
Bewusst unebener Aluminiumguss interpretiert die graziöse Form mit einem Augenzwink­ern.
Dem Chippendale-Stil entlehnt sind die geschw­ungenen Beine mit an­mutig ausgestellten Tatzen, die wie putzige Tierfüße wirken. Was zierlich aussieht, ist in Wahr­heit aber sehr robust: aus massivem Aluminiumguss. Leicht uneben und porig strukturiert, gibt das Metall dem Hocker Charakter – weit interessanter und markanter als manch glanzpoliertes Stilmöbel.
Durch sanften Goldschimmer geadelt.
Der warm leuchtende Gold-Ton unterstreicht die barocke Eleganz. Die matte, irreguläre Oberfläche und der bewusste Verzicht auf verspieltes Dekor erzeugen ein Spiel mit Stil, das Tradition und Moderne gekonnt kombiniert.
Edler Stammsitz. Bequem auch als Eckplatz.
Die anatomisch geformte Sitzschale ist nach hinten bis 10 cm erhöht: Ihre Gesäß- und Seitenpartie werden komfortabel gestützt. Sie sitzen über Stunden bequem, auch ohne extra Kissen. Durch die zulaufende, dreibeinige Form fügt sich der Hocker perfekt auch in jede Ecke. Misst 40 x 30 cm (B x T), Sitzhöhe: 43 cm. Wiegt ca. 3,1 kg. Trägt bis zu 100 kg. Einfach mit einem weichen Tuch zu reinigen.

Dreibeinhocker

Best.-Nr.: 222815, Sofort lieferbar

€ 89,95  inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale

Bewertungen

4 Bewertungen
Bewertung abgeben
Von Petra J. am 03.04.2018

für den Preis o.k.

wirkt in der Abbildung wertiger, als er ist; grob verarbeitet und Farbe erinnert an Sprühfarbe vom Baumarkt

Von Esther H. am 06.03.2018

Außergewöhnlicher Hocker

Der Hocker ist wunderschön. Vor allem: er passt ganz toll als Kontrapunkt zu einem modernen Einrichtungsstil. Man sitzt darauf erstaunlich gut. Bei mir findet er seinen Platz vor einem antiken Schreibtisch, der als Einzelstück in einer Industrial-Wohnlandschaft steht.

Von Christiane S. am 03.03.2018

Wirklich ein spektakuläres Einzelstück

Dieser neo-barocke Dreibeinhocker ist nun ein Highlight in unserem Wohnzimmer. Genau solche ausgefallenen Wohnaccessoires sind ganz nach unserem Geschmack. Die Größe des Hockers sowie das aufgebrachte Goldfinish mit der leicht porigen Struktur sind in Einheit zu einem Blickfang verarbeitet. Wenn man diese Art für seinen Einrichtungsstil mag, dann muss man ihn haben. Da wir oft nach besonderen Stücken Ausschau halten, sowas haben wir im „normalen Einzelhandel“ noch nie gesehen. Er steht bei uns im Wohnzimmer seitlich vor dem Fenster direkt vor dem Vorhang „Striato“ von Pro Idee Kavaliershaus. Der Goldton vom Vorhang trifft genau den Goldton vom Hocker und sieht einfach nur phantastisch aus. Darauf steht jetzt ein alter silberner Sektkühler, den ich mit gelben Teerosen dekoriert habe. Ja, auch diese Kombination Silber/Gold sieht toll aus. Natürlich wird der Hocker auch bei Bedarf genutzt, wenn bei Besuch noch eine Sitzgelegenheit notwendig ist. Dafür habe ich auch schon ein kleines Samtkissen parat. Es ist natürlich kein Sitzmöbel für langes Sitzen aber schon eine Hilfe für den Gastgeber sich individuell mal schnell zu den Gästen zu setzen. Zu dem Preis äußern wir uns nicht, denn der benötigt keinen Kommentar. Danke auch an die stets freundlichen, zuvorkommenden und hilfsbereiten Mitarbeiter des Kundendienstes. Möge der Service so bleiben, die Kunden wird es freuen.

Von Ellen B. am 24.10.2017

Schmuckstück für das Schlafzimmer

Kleines feines Teil - als Ablage und kurzes Sitzen beim An- und Ausziehen zu nutzen, dann aber mit flauschigem Sitzkissen!

pu