Raffung

1. Faltenbänder (Bleistiftfalten-, Smoke-, Universalschienenband):


Bleistiftfalten
Smokeband
Universalschienenband
Rautenband

Das Bleistiftfaltenband und Smokeband – ca. 8-10 cm hoch – sorgen für einen besonders eleganten, weichen und gleichmäßigen Faltenwurf. Beim Bleistiftfaltenband liegen die Falten gleichmäßig (senkrecht verlaufend) nebeneinander. Beim Smokeband entsteht beim Raffen ein gleichmäßiges Rautenmuster. In der Regel haben die Bänder drei übereinander liegende Reihen für die Befestigung der Häkchen. Dadurch können Sie die Höhe der Aufhängung variieren.
Das ca. 10 cm hohe Multifunktionsband ermöglicht zudem zwei Hängevarianten: Sie können einfach die Stange durchziehen – diese wird durch die Schaube geschickt verborgen – oder den Dekostoff mit Haken an der Gardinenschiene oder -stange befestigen.

Das Universalschienenband ist ca. 2 cm hoch, beim Raffen entsteht eine stärkere Kräuselung und lockerer, nicht so gleichmäßiger Faltenwurf.

Häkchen sind nicht im Lieferumfang enthalten, können als Zubehör separat im Shop bestellt werden.

Die richtige Breite bei Vorhängen mit Faltenbändern


Die in der Artikelbeschreibung genannte Vorhangbreite bezieht sich immer auf die Stoffbreite in ungekräuseltem Zustand (bei Faltenbändern). Mit den eingearbeiteten Zugbändern raffen Sie den Vorhang mühelos auf die Hälfte dieser Breite zusammen - dabei können Sie um 10 - 15 % variieren. Bitte beachten Sie, dass Vorhänge im gerafften Zustand Ihr Fenster eventuell nicht mehr vollständig bedecken. Beispiel: Ihr Fenster ist 2 m breit, die gewünschten Vorhänge sind standardmäßig jeweils 1,3 m breit. Nach der Kräuselung hat jeder Vorhang noch eine Breite von 0,7 m (gesamt 1,4 m). D.h., die Vorhänge bedecken das Fenster nicht komplett (0,6 m).

Die Faltenbänder passen für die Ringhaken aller Vorhangstangen und für die Rollen aller Deckenschienensysteme.

2. Schlaufen



Die Schlaufen sind ca. 5 cm breit und ca. 7 cm lang. Der Vorhang kann im Gegensatz zu einer Raffung mit Faltenbändern auf die komplett angegebene Stoffbreite am Fenster zugezogen werden. Schlaufen sind ideal für eine legere und zeitlose Fensterdekoration. Der Faltenwurf ist locker und wellenförmig; die Falten legen sich von selbst.

Bei Schlaufenvorhängen benötigen Sie in der Regel für die Aufhängung an einer Deckenschiene besondere Schlaufengleiter, die Sie als Zubehör in unserem Shop kaufen können.

3. Ösen



Wir verwenden bei unseren Vorhängen nur rostfreie und belastbare Metall-Ösen. Der Vorhang kann im Gegensatz zu einer Raffung mit Faltenbändern auf die komplett angegebene Stoffbreite am Fenster zugezogen werden. Der Vorhang kann besonders einfach gehangen und dekoriert werden. Der Faltenwurf ist locker und wellenförmig; die Falten legen sich von selbst.

Vorhänge mit Ösen sind für die Aufhängung an einer Deckenschiene in der Regel nicht geeignet.

Die richtige Breite bei Vorhängen mit Faltenbändern


Die in der Artikelbeschreibung genannte Vorhangbreite bezieht sich immer auf die Stoffbreite in ungekräuseltem Zustand (bei Faltenbändern). Mit den eingearbeiteten Zugbändern raffen Sie den Vorhang mühelos auf die Hälfte dieser Breite zusammen - dabei können Sie um 10 - 15 % variieren. Bitte beachten Sie, das­s Vorhänge im gerafften Zustand Ihr Fenster eventuell nicht mehr vollständig bedecken. Beispiel: Ihr Fenster ist 2 m breit, die gewünschten Vorhänge sind standardmäßig jeweils 1,3 m breit. Nach der Kräuselung hat jeder Vorhang noch eine Breite von 0,7 m (gesamt 1,4 m). D.h., die Vorhänge bedecken das Fenster nicht komplett (0,6 m).

Die Faltenbänder passen für die Ringhaken aller Vorhangstangen und für die Rollen aller Deckenschienensysteme.
pu