Bio-aktives Spülmaschinenpad

Schont Ihr Geschirr, Ihre Maschine, die Umwelt. Und spart viel Geld.

Schont Ihr Geschirr, Ihre Maschine, die Umwelt. Und spart viel Geld.

Verblüffend: hunderte Keramik-Kügelchen reinigen Ihr wertvolles Geschirr und Besteck und ersetzen aggressive Spülmaschinen-Reiniger.

Erstaunlich, aber wahr: Dieses geniale Spülmaschinenpad reinigt Ihr Geschirr ohne Zusatz von Spülmittel. Nur bei hartem Wasser benötigen Sie eventuell noch etwas Klarspüler und Salz. Wir haben es geprüft* - selbst stark angetrocknete Speisereste und stärkehaltige Rückstände wurden restlos gelöst (Intensivprogramm 70 °C). Die bio-aktive Reinigungskraft reicht für bis zu 1.000 Spülgänge. So schonen Sie die Umwelt – und sparen eine Menge Geld.
Das Geheimnis: natürliche Mineralien, Negativ-Ionen und – so simpel es klingt – Mechanik.
In einem aufwändigen Verfahren werden ca. 900 Naturkeramik-Kugeln aus ausgewählten Mineralien gebrannt. Das Strahlwasser der Maschine bewegt die Perlen im Pad, dabei werden negative Ionen freigesetzt. Diese brechen große Cluster aus Wassermolekülen auf. Die Oberflächenspannung wird herabgesetzt. Die viel kleineren Wasserteilchen können tief in und unter die Schmutzpartikel dringen und Fett, Eiweiß, ... einfach von den Oberflächen lösen.
Hülle reißfest, aus 100 % Polyester. Misst 10 cm Ø, wiegt 93 g. Nach dem Spülgang Pad einfach an der Luft trocknen lassen.

* Das eindrucksvolle Ergebnis:

Im Normalprogramm (50 °C) wurden normal verschmutztes Porzellan, Gläser, Besteck und Kochutensilien tadellos sauber und trocken. Im Intensivprogramm (70 °C) konnte das Pad selbst stark angetrocknete Speisereste und stärkehaltige Rückstände restlos lösen. Nur bei hartem Wasser war etwas Klarspüler und Salz erforderlich.

Bio-aktives Spülmaschinenpad

Best.-Nr.: 214279, Sofort lieferbar

Wunschtermin-Lieferung möglich. Mehr erfahren.
€ 16,95 inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale

Ausgewählte Bewertungen

Anneliese H. - Braunfels, 30. Mai 2017 13:11 Uhr

Unbrauchbar

Es wäre ja wirklich zu schön gewesen, wenn sich die Beschreibung bewahrheitet hätte. Leider waren nach der Probewäsche (Intensiv,75°) zwar die Teller zu 90% sauber, aber die Gläser und das Besteck waren mit einem leichten Fettfilm überzogen, stumpf und voller Wasserflecken. Ich habe das Teil sofort zurückgeschickt.

Pro-Idee Internetredaktion: Schade, dass Sie mit dem Spülmaschinen-Pad keine zufriedenstellende Ergebnisse erzielt haben. Falls in Ihrer Region der Grad der Wasserhärte sehr hoch ist, benötigen Sie eventuell noch etwas Klarspüler und Salz, damit das Pad seine Reinigungskraft komplett entfalten kann.

Isolde H. - Gummersbach, 15. Mai 2017 14:28 Uhr

Spülmaschinenpad

Leider entspricht das bio-aktive Spülmaschinenpad überhaupt nicht den Erwartungen. Zweimal haben wir das Pad benutzt, das Geschirr, vor allem das Besteck, wurden nicht sauber. Das gleiche Ergebnis hätte auch ohne Zugabe eines Spülmaschinenpads oder eines sonstigen Reinigers erzielt werden können. Das war Geld zum Fenster rausgeschmissen.

Pro-Idee Internetredaktion: Es tut uns sehr leid, dass Sie mit dem Pad keine zufriedenstellende Ergebnisse erzielt haben. Wir empfehlen für ein gutes Ergebnis, bei grösseren Verschmutzungen und Stärke-Resten am Geschirr immer das Intensiv-Programm mit 70 °C zu nutzen. Falls in Ihrer Region der Grad der Wasserhärte sehr hoch ist, benötigen Sie eventuell noch etwas Klarspüler und Salz, damit das Pad seine Reinigungskraft komplett entfalten kann. Wir freuen uns, dass wir dennoch eine gemeinsame Lösung finden konnten.

Anne W. - 47239 Duisburg, 30. April 2017 18:25 Uhr

Spülmaschinenpad

Ich habe das Spülmaschinenpad jetzt zweimal benutzt. Wenn ich das Geschirr vorher nicht gereinigt habe, wird es nicht sauber. Vor allem das Besteck. Das muss ich anschließend nachreinigen. Außerdem sieht das Innenleben der Spülmaschine nach dem Spülgang sehr unsauber aus. Ich bin leider nicht damit zufrieden

Pro-Idee Internetredaktion: Wir bedauern sehr, dass Sie mit dem Spülmaschinenpad nicht zufrieden sind. Wir haben das Produkt selber ausprobiert und konnten damit selbst stark angetrocknete Speisereste und stärkehaltige Rückstände im Intensivprogramm 70° restlos lösen. Wir freuen uns, dass wir dennoch eine zufriedenstellende Lösung für Sie finden konnten.

Nathalie P. - München, 17. April 2017 11:58 Uhr

Enttäuschend

Eine gute Idee. Schont die Umwelt und den Geldbeutel. Die Gesundheit profitiert auch davon. Schade nur, daß es überhaupt nicht funktioniert. Das Geschirr ist nach dem 1. Spülgang kaum sauberer als es reingekommen ist und nach dem 3. ist das Ergebnis immer noch nicht akzeptabel. Dito mit einem 1/2 Tab. Erst wenn ich einen ganzen reintue wird das Geschirr richtig sauber. Das ist aber nicht der Sinn der Sache. Das Pad taugt einfach nichts. Leider. Ich wollte es erst 5-6 Mal testen bevor ich diese Rezension schreibe. Das Produkt kann ich auf keinen Fall empfehlen und jetzt kann ich es nicht mehr zurückgeben. Eine unzufriedene Kundin.

Pro-Idee Internetredaktion: Wir bedauern sehr, dass Sie mit dem Spülmaschinenpad kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen konnten. Wir haben das Produkt selber geprüft - dabei wurden selbst stark angetrocknete Speisereste und stärkehaltige Rückstände restlos gelöst (Intensivprogramm 70 °C). Wir freuen uns, dass wir trotzdem eine zufriedenstellende Lösung für Sie finden konnten.

Larissa G. - Tuttlingen, 7. April 2017 15:01 Uhr

Funktioniert

Ich habe das Glück, dass ich Bodenseewasser habe. Bei mir funktioniert es ohne Salz und ohne Klarspüler. Ich gebe lediglich einen großzügigen Spritzer Zitronensäure mir in die Maschine. Danke für den Hinweis, das Pad auszuwaschen und zu trocknen.

Bernd R. - Salzgitter, 1. Februar 2017 16:06 Uhr

Bestätigung

Ich kann die vorwiegend positiven Rezessionen bestätigen. Der erste Versuch schlug fehl, hier waren die Gläser nicht sauber und haben Schlieren und Sprenkel gehabt. Die nächste Maschine mit etwas Pulver unterstützt, noch nicht ganz perfekt aber nach dem dritten Lauf ist das Ergebnis jetzt zufriedenstellend.

Anita K. - Althegnenberg, 30. August 2016 09:36 Uhr

ECOPAD

einfach wunderbar, habe immer wieder veschmutzes Geschirr in der Maschine gehabt, der erste Versuch mit dem Pad war verheerend. Aber dank für den Tipp mit ein bisschen Spülmaschinenpulver sind sogar meine Weingläser (auch alle anderen Gläser) supersauber geworden. Bin absolut zufrieden.

Marlis L. - Ratingen, 14. Juni 2016 11:56 Uhr

funktioniert prima

Ich verwende das Teil jetzt seit einigen Wochen und bin sehr zufrieden. Alles wird sauber. Nach Gebrauch Pad gut auswaschen und trocknen lassen. Auch stark verschmutzte Teller vom Grillen wurden sauber. Wir haben sehr kalkhaltiges Wasser und eine Entkalkungsanlage. Nur mit Teetassen soll es Probleme geben - wenn das alles ist... Fazit: Empfehlenswert.

Nermin G. - KARLSRUHE, 2. Mai 2016 16:13 Uhr

Super!

... im letzten Sommerurlaub entdeckte ich dieses SpülmaschinenPad. Zurück in Deutschland habe ich es sofort bestellt. Das Pad ist bei uns (5-Personen-Haushalt) mindestens einmal täglich im Einsatz. Und es wäscht, und wäscht, und wäscht, und... Im Ernst: Ab und zu Salz nachfüllen. Ab und zu Klarspüler auffüllen (haben hier sehr kalkhaltiges Wasser)... und ja: wenn ich sehr stark verschmutzte oder doch schon eingetrocknete Teller habe, dann schmeiße ich ab und zu (ca. 1x/Monat) 'echtes' Geschirrspülmittel ein. Aber sonst: Super! Bestelle ihn gerade wieder - mehrmals. Auch als Geschenk. Und der Umweltaspekt ist sowieso UNSCHLAGBAR!

Christina T. - Edingen, 22. März 2016 19:01 Uhr

Spülmaschinenpad

Habe es jetzt lange und immer wieder getestet. Ich bin nicht zufrieden. Es macht keinen merklichen Unterschied ob der Pad drin ist oder nicht. Bei allen Temperaturen gleich schlecht. Mein Fazit- nicht empfehlenswert, da es nicht funktioniert! Schade, die Idee wäre so gut.

Pro-Idee Internetredaktion: Es tut uns sehr leid, dass Sie mit dem Artikel keine zufriedenstellende Ergebnisse erzielen konnten. Wir empfehlen hierbei, bei grösseren Verschmutzungen und Stärke-Resten am Geschirr immer das Intensiv-Programm mit 70 °C zu nutzen. Falls in Ihrer Region der Grad der Wasserhärte sehr hoch ist, benötigen Sie eventuell noch etwas Klarspüler und Salz, damit das Pad seine Reinigungskraft komplett entfalten kann.

Hedwig S. - Langerwehe, 1. Februar 2016 11:42 Uhr

nicht zufrieden

Mit dem Spülmaschinenpad bin ich nicht zufrieden.Habe es zunächst bei 55°C, 65 °C ohne Maschinenreiniger probiert, da war das Geschirr nicht sauber und hatte Schlieren. Ach mit wenig und etwas mehr Reiniger war das Ergebnis nicht gut . Bei mehrmaligen Gebrauch blieb auch in den Kaffeetassen Belag zurück und Besteck mit Stärkeresten wurde nicht sauber.

Pro-Idee Internetredaktion: Wir bedauern sehr, dass Sie mit dem Spülmaschinenpad nicht zufrieden sind. Wir empfehlen, bei stärkeren Verschmutzungen und Stärkeresten das Intensivprogramm mit 70 Grad zu nutzen. Bei hartem Wasser benötigen Sie eventuell noch etwas Klarspüler und Salz.

Christineq P. - 4040 Linz, 29. November 2015 22:30 Uhr

Leider NEIN

Für einen Singlehaushalt ist das Teil leider nicht geeignet. Da ich den Geschirrspüler nur alle 3-4 Tage starte sind z.B. in den Kaffeetassen schon eingetrocknete Ränder und die blieben auch nach dem Waschen .... Wenn das Geschirr gleich gewaschen wird funktioniert es einwandfrei.

Kati L. - Kiel, 9. November 2015 20:23 Uhr

Geniale Erfindung

...ich benutze das Pad seit vier Tagen und bin von Anfang an begeistert und fasziniert, dass mein Geschirr ohne Pulver so sauber wird. Es funktioniert wirklich. Ich habe es vor allem wegen der Umwelt gekauft, denn wir verbrauchen schon genug Spülmittel für alles mögliche. Vielen Dank für das wunderbare Produkt Proidee.

Peter G. - Gießhübl, 10. März 2015 20:26 Uhr

Funktioniert!

Das Teil funktioniert. So unglaublich wie es klingt. Wir haben es in unserem Miele Geschirrspüler im Einsatz, der sicher schon so seine 25 Jahre am Buckel hat. Da wir ein sehr hartes Wasser haben (27°dH) haben wir nach Möglichkeiten gesucht, das Spülergebnis zu verbessern. Dieses Pad kam da gerade recht. Für den Preis ist nix verhaut, wenn man es mal probiert, dachte ich. Und siehe da: Er wäscht so sauber, wie er noch nie gewaschen hat. Gut, wir verwenden weiterhin etwas Spülmittel. Aber viel viel weniger (1/2 TL normal. 1TL wenn's stark verschmutzt ist). Aber das wird auch angegeben. Ganz ohne geht es bei dieser Härte meines Erachtens nicht. Aber schon alleine das Spülergebnis hat die Anschaffung bezahlt gemacht! Klare Kaufempfehlung von meiner Seite. Danke an Pro-Idee, dass Ihr Euch für solche genialen Sachen einsetzt! Weiter so. :-)

pu