Vogelfutter-Glocke

Aus dem Pro-Idee Spezialshop Villa P.
  • Die neuartige Konstruktion hält nicht zuletzt ungebetene Gäste wie Tauben oder Katzen fern.

Gute Neuigkeiten für hungrige Vögel.

1987 wurde sie in den USA als eine der „50 schönsten Erfindungen“ prämiert: die Vogelfutterglocke von Professor Stephen Clarke. Doch sie ist nicht nur schön – sie ist vor allem sinnvoll konzipiert. In herkömmlichen Vogelhäuschen ist das Futter schnell verschmutzt, durchgeweicht und damit auch gefährlich für die Vögel. Diese Glocke dagegen hat einen innenliegenden Futterplatz, der die Körner sicher abschirmt vor Regen und Schnee. Die Futterrinnen sind zudem so angelegt, dass keine Exkremente an die Körner kommen.
Die neuartige Konstruktion hält nicht zuletzt ungebetene Gäste wie Tauben oder Katzen fern.
So können sich Ihre gefiederten Freunde ungestört nach Herzenslust bedienen. Füllen Sie Futter in die seitlichen Spender: Die ersten Vögel werden nicht lange auf sich warten lassen. Durch das transparente Plexiglas® können Sie dabei das turbulente Treiben beobachten.
Bis zu 1 kg Körner nehmen die seitlichen Speicher auf:
Sie müssen die Glocke nur noch selten auffüllen. In die Futterrinne schiebt sich automatisch immer soviel Vorrat nach, wie die Vögel an Körnern aufgepickt haben. Mit wenigen Griffen ist die Glocke montiert und an jeden Baum gehängt. Leicht zu reinigender Kunststoff, 32 cm hoch, 36 cm Durchmesser.
"Hallo, Ich dachte Sie würden gern Ihre Vogelfutterglocke „in Aktion“ sehen. Ich habe die Sitzstange eingehängt und schauen Sie mal wer
schnell herausfand wofür diese gut ist – sogar viel früher als die Vögel es taten. (...) Ein tolles Produkt." Beste Grüße, Malcolm H., Großbritannien, 22.11.2010

Bewertungen

3.4/5 172 Bewertungen
Bewertung abgeben
Von Jürgen H. am 18.02.2020

Vogelfutter-Glocke

Leider nicht der große Renner. Bisher hat sich darin noch kein einziger Vogel verirrt.

Von Erich R. am 16.02.2020

Es grünt.

Einer Bewertung im Dezember 2019 entnahm ich folgendes:"wenn man über der Futterrille eine kleine Plastikabdeckung anbringen würde, so dass das Kondenswasser links und rechts ablaufen könnte, und nicht in die Rille rein liefe, wäre das Problem mit dem nassen Futter gelöst, so habe ich es gemacht." Dazu möcht ich ergänzend sagen,man sollte das Kondenzwasser ruhig an den Enden stehen lassen,denn,oh Wunder, die Körner schlagen aus und man hat innen beinahe eine grüne Wiese.Die Vögel akzeptieren dieses Natür und picken lustig drauflos...klappt einwandfrei und ist zumal noch dekorativ,wie ein Gewächshäuschen.Empfehlenswert und kostet nichts!

Von Peter W. am 11.02.2020

Futter-Glocke

Ist zwar etwas größer ausgefallen aus gedacht - sieht aber gut aus und fasst genügend Futtervorrat.

Von Werner B. am 04.02.2020

Vogelfutter-Glocke

Sieg toll aus .Wollte Sie mir auch schon seit Jahren kaufen...Hätte ich auch mal besser getan. ES geht einfach kein Vogel in die TolleGlocke.Sie haben anscheinend Angst davor.

Pro-Idee Internetredaktion: Vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir empfehlen, im Umfeld der Vogelfutter-Glocke auf dem Boden ein wenig Futter für die Vogel zu verstreuen, sodass Sie den Weg in die Glocke finden. Es kann zudem sein, dass die Vögel abgeschreckt werden, weil sich das Sonnenlicht in dem Glas spiegelt. In diesem Fall sollten Sie Ihre Glocke mit ein paar Ästen und Blättern tarnen. Sicherlich werden Ihre Vögel dann auch Ihre Vogelfutter-Glocke aufsuchen.

Von Lothar D. am 27.01.2020

Schöne Idee doch ohne Gäste

Leider war in der schönen Originalverpackung nur eine schlechte deutsche Kopie als Anleitung. Das weitaus traurige ist, dass die Vögel zwar das Futter erkennen und trotz unten angehängtem Maisenknödel, sie das System nicht verstanden. Schade !

Pro-Idee Internetredaktion: Es tut uns leid, dass Sie mit der Anleitung zu der Vogelfutter-Glocke nicht zufrieden sind. Sollten Sie ein neues Exemplar benötigen, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir schicken Ihnen gerne eines zu. Eventuell hilft es Ihren Vögeln, wenn Sie zusätzlich auch ein wenig Futter auf dem Boden um die Glocke herum verteilen.

pu