Geschenkefinder für Herren

  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 34
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
  • 60
  • 98
  • 102
  • 106
  • 116
  • 122
  • 128
  • 134
  • 140
  • 146
  • 152
  • 158
  • 164
  • 170
  • 176
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58
  • 59
  • 60
  • 61
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 85 cm
  • 90 cm
  • 95 cm
  • 100 cm
  • 105 cm
  • 110 cm
  • Beige
  • Blau
  • Braun
  • Gelb
  • Grau
  • Grün
  • Orange
  • Rosa
  • Rot
  • Schwarz
  • Silber
  • Weiß
Sortieren:

Der Kaschmirmantel aus feinstem mongolischen Tuch.

Weich, kuschelig wärmend und kleidsamer als andere Manteltuche.

Der erste Hosenträger aus Kaschmir. Mit passenden Knopf-Clips.

Von Albert Thurston. Feine Gentlemen-Accessoires seit 1820.

Das Eau de Parfum Le Roi Empereur von Rancé - Napoleons Krönungs-Duft: eine Parfum-Rarität mit Geschichte.

Der historischer Duft wird überwiegend aus natürlichen Inhaltsstoffen wie Blüten, Blätter und Gräsern gemacht.

Das erste Herrenparfum der Brooklyn Soap Company.

Vom weltbekannten Parfümeur Mark Buxton kreiert – und doch noch ein Geheimtipp.

Die original Norweger-Pullover für Damen und Herren. Von Dale of Norway, seit 1879.

Entwickelt für die Expedition zum Südpol: Wasser abweisend. Winddicht. Atmungsaktiv.

Das Meisterwerk-Hemd von van Laack.

135 Jahre van Laack. Inspiriert von den größten Schätzen aus dem eigenen Archiv.

Der Mantel aus seidenweichem Merino-Lammfell aus Spanien.

Meisterhaft verarbeitet in der Türkei. Und doch ein erstaunlich moderater Preis.

Stilvoll wie ein Hut, aber wärmend wie eine Mütze.

Mit Fleece-Einsatz und Ohrenklappen. Von Mayser, deutsche Hutmacherkunst seit 1800.

Die Manschettenknöpfe aus echtem Horn - eine stilvolle Rarität.

Individuell durch natürliche Farbe und Maserung.

Der federleichte Schal aus Kaschmir und Seide - mit zwei edlen Seiten.

Die gedeckten Farben harmonieren mit all Ihren Jacken und Mänteln – perfekt auf Reisen. Von Piacenza/Italien.

Das berühmte „Floris No. 127“. Komponiert im Jahre 1890 für den russischen Großfürsten Orloff.

Einer der ersten Herren-Düfte, der auch von Frauen getragen wurde. Eine der berühmtesten war Evita Peron.

Aufwändig handverarbeitete Jacke aus 10-fädigem Kaschmir – vom englischen Hoflieferanten Corgi.

Schon 2-fädiges Kaschmir ist eine Besonderheit. Diese ist auch in den obersten Geschäften kaum zu finden.

Das Fieldjacket aus seidenweichem Lammleder.

Selten. Vielseitig. Und angenehm leicht.

Die Hosenträger des englischen Gentleman. In kombinierfreudigen Grundtönen.

Aus der wohl traditionsreichsten Hosenträger-Manufaktur der Welt: Albert Thurston, seit 1820.

Das Plaid aus kaschmirweichem Baby-Alpaka. Trotz üppiger Maße angenehm leicht.

Mit 180 x 180 cm ideal auch als Kuscheldecke für zwei. Von Kero Design/Peru.

Die Boxershorts von Sunspel - seit 1947 komfortabel, langlebig und aus feinster Baumwolle gewebt.

Mit dem typischen "panel seat" für optimalen Sitz ohne „Kneifen“ und ohne un­angenehme Nahtstellen.

Der gestreifte Kinderpyjama: Unzählige Kinder lieben ihn. Hier ist das Original von Derek Rose, London.

Der dicht gewebte, innen sanft geraute Baumwoll-Flanell ist urgemütlich und dazu sehr strapazierfähig.

Einer der leichtesten und doch wärmenden Pashmina-Schals der Welt.

Selten zu finden. Feinstes Kaschmir - zweifädig und hauchdünn gesponnen.

Der Schal und die Mütze aus feinem Kamelhaar. Perfekt zu Tweed, Cord und Leder.

Wunderbar weich und wärmend. Ideal auch für empfindliche Haut.

Die Lammfell-Einlegesohle für UGG®-Komfort in fast jedem Schuh.

Sie treten wunderbar weich und schonend auf.

Die Dale of Norway-Pullover für Damen und Herren. Wasser abweisend. Winddicht. Atmungsaktiv.

Ursprünglich entwickelt für Expeditionen zum Südpol. Schützen bei vielen Aktivitäten in rauem Klima.

The good old Dufflecoat.

Von Gloverall. „Made in England“.

Die Ascot Seidenkrawatte mit „Kaviartupfen“ - das edelste und anpassungsfähigste Krawattendessin.

Reine Seide in zeitgemäß schmaler Breite. Von Hand zugeschnitten und vernäht. Von Ascot.

Diese "irischen" Zopfstrick-Accessoires kommen wirklich noch aus Irland.

Seltene Originale. Wie eh und je auf Handstrickmaschinen gefertigt. Von Fisherman out of Ireland.

Der elegante schwarze Anzug für die Nacht. Für Sie und Ihn. Vom Wäsche-Spezialisten Derek Rose/London.

Der perfekte Schnitt sorgt für Bewegungskomfort und jedes Detail. In englischer Schneiderqualität.

Das kalandrierte Kaschmir-Plaid von Eskimo, Schweiz.

Besser als Kaschmir: Kaschmir mit „Silk Appeal“.

Perlmutt-Manschettenknöpfe mit Ihren Initialen. Individuell und selten.

Vom „King of Cufflinks“: Robert Tateossian, London.

Der große Duft mit kleiner, erlesener Fan-Gemeinde.

Grey Flannel von Geoffrey Beene. Seit 1975 ein Duft für Kenner. Maskulin, stilvoll, souverän.

Die Kollektion "the energy of the sea" von Inis - einer der begehrtesten Düfte Irlands.

Atmen Sie die frisch-herben Aromen Irlands - belebend wie eine Meeresbrise. Für Damen und Herren.

Die traumweichen, dicken Socken aus 100 % Two-Ply-Kaschmir.

Eine sanfte Wohltat nach einem harten Tag. Von Corgi, dem Hoflieferantes des englischen Königshauses.

Der handgearbeitete Gürtel aus italienischem Rindleder und massivem Messing.

Oberleder und Futter sind aus demselben vollnarbigen Leder gefertigt, daher besonders belastbar und langlebig.

Die luxuriöse Strickjacke aus 4-fädigem Kaschmir. Von Doriani.

Beinahe jeder Mailand-Reiseführer nennt Doriani als eine der ersten Adressen für erlesene Kaschmirwaren.

Der stilvolle Hut, der wärmt wie eine Mütze. Auf Reisen knautsch- und rollbar. Und im Gepäck handlich klein.

Mit Fleece-Einsatz und Ohrenklappen. Von Mayser, deutsche Hutmacherkunst seit 1800.

1.450 g Lammfell-Mantel wärmen besser als 2 kg Leder-Jacke.

Seidenweiches Merino-Lammfell aus Spanien.
Katalogpreis € 1.699,-

Die zeitlos schöne Winter-Lederjacke – eine Anschaffung fürs Leben.

Butterweiches Rentier-Kalbnappa außen. Warme Daunen-Füllung innen.

Die Seidenkrawatte mit klassisch britischen „Regimental Stripes“ - das Krawattendessin echter Gentlemen.

Italienische Seide aus Como. Jetzt zeitgemäß schmale 7,5 cm breit. Bei Ascot in Krefeld handgenäht.

Der Edel-Hüttenschuh aus weichem Viskose-Strick mit waschbarer Ledersohle.

Von FALKE. Deutschlands Tradi­tions-Strumpfmarke seit 1895.

Der Winston-Pyjama mit edlen Tupfen, schmeichelhaft modisch und seriös zugleich.

Der seidig schimmernde, feine Baumwoll-Batist ist federleicht, kühlend und lässt die Haut atmen.

Die wiederentdeckte Wintermütze der US-Airforce-Elite.

Mit herabklappbaren Ohrenschützern aus wärmendem Lammfell.

Der Pashmina-Pullover: Feiner und weicher geht es nicht.

Das edelste Kaschmir - in Italien gesponnen und gestrickt.

Die Hausschuhe aus kuschelweichem, federleichtem Lammfell - das Erfolgsrezept gegen kalte Füße.

Modernes skandinavisches Design, schlicht und zeitlos schön. Von Shepherd of Sweden.

Der modische Schal in 10 Farben, die zu allem passen.

Aus weicher australischer Lambswool. Vom Kaschmirstricker Johnstons/Schottland.

Il Bussetto Coin Case

In Italien längst Kult. Bei uns noch schwer zu finden: Geldbörsen von Il Bussetto.

Seite 1 von 2

pu