Dinkelacker Budapester-Boots

Ein Meisterwerk ungarischer Schuhmacherkunst – aus erlesenem Cordovan-Leder rahmengenäht.

Ein Meisterwerk ungarischer Schuhmacherkunst – aus erlesenem Cordovan-Leder rahmengenäht.

Der Budapester-Boot mit warmem Lammfellfutter. Aus der Manufaktur von Heinrich Dinkelacker.

Als eine von wenigen ausgewählten Manufakturen verarbeitet Heinrich Dinkelacker das Shell Cordovan der 1905 gegründeten Traditions-Gerberei Horween aus Chicago. Dieses rare Glattleder stammt aus den muskulösen Flanken edler Kaltblüter. In einer muschelförmigen Partie von nur ca. 30 cm Durchmesser (fachsprachlich = Shell) ist das Bindegewebe besonders dicht. Das daraus gewonnene Leder ist extrem robust, unempfindlich gegenüber Kratz- und Gebrauchsspuren und dank des hohen Eigenfettgehalts von Natur aus stark wasserabweisend. Innen wärmt weiches Lammfell Ihre Füße.
Weniger als 1 % aller Schuhe auf dem Weltmarkt sind rahmengenäht.
Heinrich Dinkelacker fertigt noch traditionell rahmengenähte Schuhe. Dabei werden Schaft und Laufsohle über einen flexiblen Rahmen von Hand vernäht. Dadurch sind Ihre Boots viel beweglicher und langlebiger als einfach geklebte und passen sich Ihrer Fußform ideal an.
Eine Investition fürs Leben.
Haben Sie die Boots ein wenig eingelaufen, formt sich Ihr Fuß in der Kork-Zwischenschicht sein eigenes, unvergleichlich komfortables Bett. Die aufgesetzte Gummi-Laufsohle schützt vor Nässe und garantiert auch bei nassem Wetter einen sicheren Stand.

Farbe: Ochsenblut. Obermaterial: Pferdeleder. Futter und Decksohle: Lammfell. Laufsohle: Gummi. Hergestellt in Ungarn.

Dinkelacker Budapester-Boots

Ochsenblut
Ochsenblut

Farbe: Ochsenblut

FC-Größe: 46 - (Hersteller-Größe: 11.5)

Best.-Nr.: 330661, Sofort lieferbar, Lagerbestand knapp

€ 845,-  inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale

Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung zu diesem Produkt
pu