Cheaney Jodhpur-Stiefel

Bequemer, flexibler, langlebiger: Dieser rahmengenähte Stiefel entsteht in über 160 Arbeitsschritten. Und mit viel sorgfältiger Handarbeit.
 
 
 

Cheaney Jodhpur-Stiefel

Vom Pferd auf den Laufsteg: der klassische Jodhpur-Boot feiert modisches Comeback.

In England handgefertigt und rahmengenäht. Von Joseph Cheaney & Sons/Northamptonshire.
Feinste handgearbeitete Schuhe fertigt das Familienunternehmen Joseph Cheaney & Sons schon seit 1886. Darunter Klassiker wie diesen Jodhpur. Ursprünglich als Reit-Boot für die britischen Kolonialherren in Indien gefertigt, gilt er heute als der gepflegte Halbstiefel für den Gentleman. Und ist im Zuge des aktuellen Country-Trends auf viele Laufstege zurückgekehrt.
Nach alter englischer Handwerkskunst in rund 160 Arbeitsschritten hergestellt.
Qualität, die viele Jahre hält: Wie sonst nur teuerstes Schuhwerk ist dieser Jodhpur im seltenen „Goodyear-welted“-Verfahren rahmengenäht. Das macht ihn bequem, flexibel und deutlich langlebiger als einfach geklebte. Zudem schützt der breite Rahmen das edle, durchgefärbte Kalbleder vor Kratzern.
Perfekte Anpassung. Guter Halt. Sicherer Stand.
Fixieren Sie den Lederriegel einfach um den weichen Schaft: Der Stiefel sitzt fest an Ihren Füßen und ist doch erstaunlich bequem. Eine Stoffschlaufe innen erleichtert das Anziehen.

Obermaterial, Futter, Decksohle und Laufsohle: Leder. Farbe: Antik-Braun. Hergestellt in Großbritannien.

Cheaney Jodhpur-Stiefel

Farbe: Antik-Braun

Antik-Braun
Antik-Braun
FC-Größe: 42 2/3 - (Hersteller-Größe: 8,5)
Best.-Nr: 303947, sofort lieferbar, Lagerbestand knapp
€ 449,- inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale
Wir können leider keine Verfügbarkeit garantieren, informieren Sie aber gerne, sobald der Artikel wieder verfügbar wird:

Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Produkt (0)

Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Produkt
pu