Riserva Castris 2015, Leone de Castris, Salice Salentino, Apulien, Italien

Der beste Rotwein Italiens. Unter 640 (!) Konkurrenten.*

Rund 4.300 Weine probierten und bewerteten die Juroren des wohl bedeutendsten Weinpreises Deutschlands.* Wer dort mit der Sonderauszeichnung des besten Rotweins seines Landes ausgezeichnet wird, darf sich sicherlich zu den herausragenden Weinen der Welt zählen.
Sieger unter 640 italienischen Rotweinen.*
Klar, dass der prämierte Jahrgang 2014 nach kurzer Zeit ausverkauft war. Doch auch der jetzt lieferbare Jahrgang 2015 ist eine besondere Empfehlung wert: wir kommen in den Genuss dieses tiefdunklen, von reifen Brombeer- und Schwarzkirscharomen geprägten Riserva Castris, der mit samtigen Tanninen und einer saftigen Fülle besticht. Kein Wein für Liebhaber leichter, von Eleganz geprägter Rotweine, aber ein Muss für die Freunde reifer, körperreicher und voluminöser Tropfen.

*Mundus Vini, Sommerverkostung 2016 über den Jahrgang 2014, www.mundusvini.com
Herkunft Wein aus Italien
Anbaugebiet Apulien
Abfüller Leone de Castris, Via Senatore De Castris, 64, IT-73015 Salice Salentino LE
Klassifikation Denominazione di Origine Controllata
Vorhandener Alkohol 13,5 %vol.
Allergene Enthält Sulfite
Süßegrad trocken
Rebsorte(n) 90% Negroamaro, 10% Malvasia Nera
Säure ca. 6,0 g/l
Restzucker ca. 7,7 g/l
Verschluss-Art Naturkork
Trinktemperatur 16-18 °Celsius
Lagerfähigkeit 10 Jahre ab Jahrgang
Geschmack Fruchtige Aromen von Brombeere und Schwarzkirsche. Würzige Noten von Basilikum und süßen Gewürzen. Geschmeidig und balanciert mit festen aber nicht aufdringlichen Tanninen.
Speiseempfehlungen Passt perfekt zu würzigem, gegrilltem rotem Fleisch und reifem Käse.
Bewertung(en) Mundus Vini (Jahrgang 2014) Bester Rotwein Italiens. (Mundus Vini, Sommerverkostung 2016, www.mundusvini.com)

Bewertungen

5.0/5 2 Bewertungen
Bewertung abgeben
Von Brigitte L. am 28.08.2019

sehr gute abwechslung

auch für gäste sehr gut, wurde auch so bewertet

Von Dieter G. am 05.02.2019

Eine tolle Weingegend - Apulien

Für seine Primitivo-Weine inzwischen bestens bekannt, kommt aus Apulien eine andere Traube immer mehr zu ihrem verdienten Bekanntheitsgrad: Negroamaro. Diese Cuvée ist einfach nur lecker.

pu