Seiko Kinetic Herrenuhr

Läuft bis zu 100-mal länger als herkömmliche Automatik-Uhren.

 

 

Läuft bis zu 100-mal länger als herkömmliche Automatik-Uhren.

Uhrenbeweger unnötig: die Seiko Kinetic mit bis zu 6 Monaten Gangreserve.

Automatik-Uhren brauchen keine Batterien und müssen nicht aufgezogen werden. Doch sie kommen meist schon nach wenigen Tagen zum Stillstand, wenn sie nicht getragen oder durch einen Uhren­be­we­ger in Gang gehalten werden.
Die Seiko Kinetic bleibt selbst während wochenlanger Ruhe­zeiten nicht stehen.
Ihre Lithium-­Ionen-Zelle speichert über­schüssige Energie auch für ausgedehnte Trage­pausen. Die verbliebene Gang­reserve wird auf Knopf­druck angezeigt.
Für das Nachspannen der Zug­feder sorgt ein „Miniatur-Kraft­werk“ auf Quarz-Basis.
Es funktioniert nach dem ­simplen Prinzip des Fahrrad-­Dynamos: Die Baumel-Bewe­gungen Ihres Arms setzen eine Schwung­masse in Gang. Ein Räder­werk verstärkt die Um­dreh­ungs-­Geschwindig­keit um das 100fache. Ein Generator er­zeugt daraus magnetische La­dung. Und der Wicklungsblock verwandelt diese in elektrische Antriebskraft.
Verbraucht nur 3 % der Energie der ersten Quarz­uhr.
Den ersten Prototyp einer Kinetic-­Uhr präsentierte Seiko bereits 1986 auf der Mes­se in Basel. Heute ist die Hy­brid­tech­nologie Synonym für Um­weltfreundlichkeit, Leis­tungs­fähig­­keit und Langlebigkeit.
Elegant und alltagstauglich.
Wasserdicht bis 10 atm. Das grüne Zifferblatt mit den cremefarbenen und goldenen Strichen und Zeigern ist gut ablesbar. Ein Fenster zeigt das Datum an. Quarzgenaues Seiko Kinetic-Werk Kaliber 5M84 mit einer Ganggenauigkeit von +/- 5-15 Sekunden/Monat. Edel­stahl-Gehäuse mit Sichtboden. Gehärtetes Mineral­glas. Braunes Lederarmband. Misst 44 mm Ø, 13,1 mm H

Seiko Kinetic Herrenuhr

Best.-Nr.: 226652, in 2 Wochen lieferbar

€ 259,-  inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale

Bewertungen

1 Bewertung
Bewertung abgeben
Von Klaus S. am 27.11.2018

entspricht genau meinen Vorstellungen

bin sehr zufrieden

pu