Crémant de Limoux „Grande Cuvée 1531“ Brut, Aimery – Sieur d´Arques, Languedoc – Roussillon, Schaumwein

Die 10 Sieger kosteten alle über 30 €. Mit einer Ausnahme.*

* Ohne zu wissen, welchen Sekt oder Champagner sie gerade bewerteten, verkostete eine hochkarätige Fachjury im Auftrag der Zeitschrift „Stern“ (Ausgabe 49/2007) im Dezember 2007 genau 176 Schaumweine.
Champagner, Crémant, Winzersekt, Cava, Franciacorta – alle namhaften Regionen waren vertreten. Und das Ergebnis?
9 Champagner unter den Top 10. Und eine Sensation.
Platz 6 für diesen Crémant de Limoux: Nicht nur die Konkurrenten unter den Top 10 kosteten mindestens das Dreifache. Auch auf den folgenden Plätzen folgten viele, wesentlich teurere Konkurrenten. So ist er der klare Preis-Genuss-Sieger. Und eine echte Alternative zu den edlen Tropfen aus der Champagne.
Rebsorten: 60 % Chardonnay, 20 % Chenin Blanc, 20 % Mauzac.
Lagerfähig 6 Jahre.
Alkoholgehalt: 12,0 %vol., Säure: ca. 6,0 g/l, Restzucker: ca. 10,0 g/l, Naturkork.

Crémant de Limoux „Grande Cuvée 1531“ Brut, Aimery – Sieur d´Arques, Languedoc – Roussillon, Schaumwein

Best.-Nr: 821520, sofort lieferbar

€ 11,50inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale
(Literpreis: € 15,33)  

  • Bei diesem Artikel erfolgt die Lieferung per Spedition zzgl. 18 € pro Lieferung. (Sorry, kein Eilservice)

Ausgewählte Bewertungen zu diesem Produkt (4)

...sehr lecker !

wir haben unter anderem 12 Flaschen Cremont ,als Geschenk zu einem Jubiläum mitgebracht und durften Ihn auch in der geselligen Runde mitgeniessen.. einheitliche Meinung:...sehr lecker !

Dirk S. - Hamburg, 15. Dezember 2014 21:34 Uhr

sehr guter Cremant

Sehr guter Cremant, absolut empfehlenswert. Nach einer "Probeflasche" haben wir gleich 12 Flaschen nachbestellt, da wir den Cremant auch für ein schönes Mitbringsel für Freunde halten.

Kathrin W. - Köln, 2. September 2014 14:19 Uhr

ein Gedicht

Es wird nicht zu viel versprochen - er ist ein Gedicht und man verspürt Lust zu mehr !!!

Claudia F. - Graz, 31. Dezember 2010 12:31 Uhr

Ein Champagner für 11 Euro?

Nicht ganz, aber den prägnaten Duft nach frischen Brötchen hat dieser Crémant auch. Kurz nach dem Öffnen schmeckt er fruchtig frisch. Und lecker, gerade wenn man's nicht staubtrocken mag. Am nächsten Tag (wir haben die Flasche nicht sofort ausgetrunken) trat dann der so begehrte Champagner-Charakter zu Tage ...

Gudrun V. - Aachen, 30. November 2009 08:46 Uhr

pu